AD(H)S-Therapie

Sie als Familien und ihre Kinder haben oft einen sehr hohen Leidensdruck, und wir als Team empfinden es als äußerst wichtig, mittels ergotherapeutischer Interventionen und gezielter Beratung bei der Alltagsbewältigung Ihnen unterstützend zur Seite zu stehen.
In unserer Praxis ist die Einbeziehung und Beratung der Bezugspersonen (Eltern, Lehrer, Erzieher) des Kindes wichtiger Bestandteil der Therapie.

Kinder mit ADS

  • wirken häufig nicht so wach
  • sind verlangsamt, eher antriebsarm
  • reagieren häufig erst auf mehrfaches Ansprechen und stärkere Reize von außen
  • können schlecht längere Zeit bei einer Aufgabe bleiben
  • werden beim Arbeiten zusehends schlaffer
  • versuchen mit motorischer Unruhe wach zu bleiben

und sind schnell überfordert.

Die Symptome müssen situationsübergreifend, also in Schule, zu Hause und in der Freizeit auf treten. Sie sind deutlich ausgeprägter als bei Gleichaltrigen.
Die Symptomatik muss schon vor dem 7. Lebens- jahr aufgetreten sein und länger als 6 Monate bestehen.

Die ADHS besteht aus einer Kombination von Aufmerksamkeitsstörung, Hyperaktivität und Impulsivität.
Etwa 4,8% der Kinder in Deutschland weisen tatsächlich eine ADHS auf.

Wir bieten Ihnen:

  • Antworten auf Fragen der möglichen Ursachen, Häufigkeit von kindlichen Aufmerksamkeitsproblemen und eine mögliche Abgrenzung zu AD(H)S
  • Tipps, wie bestimmte Situationen positiv verändert werden können
  • Hilfen wie ihr Kind mehr Geschicklichkeit, Selbstvertrauen, Konzentration und Selbständigkeit entwickeln kann
  • Tipps für das häusliche Umfeld, den Kindergarten und die Schule

Therapieziel ist die Verbesserung

  • des Selbstvertrauens
  • der Erwachsenen-Kind-Interaktion
  • der motorische Unruhe bzw. des Antriebs
  • der grundlegenden Aufmerksamkeitsaktivierung und Selbstregulation
  • der zielgerichteten Aufmerksamkeitssteuerung
  • der Mitarbeit bei fremdbestimmten Aufgaben
  • der Selbständigkeit und Handlungsorganisation
  • der Sozialkompetenzen
  • der Spielintensität und Freizeitaktivitäten
  • der Fein- und Schreibmotorik (Grafomotorik)

und die Optimierung der Umgebungsgestaltung.

Impressum . Datenschutz
Auch unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen