Behandlungsangebote unserer Praxis im Bereich der Physiotherapie:

Lesen Sie mehr...

Präventionsangebote

Rückenschule

Rückenschmerzen – ein gesellschaftliches und volkswirtschaftliches Problem

Rückenschmerzen

ein gesellschaftliches und volkswirtschaftliches Problem

Unser „Zentrum für Physio- und Ergotherapie“ bietet Kurse für Rückenschule an, weil die häufigsten und ursächlichsten Beschwerden in unserer Gesellschaft auf die Wirbelsäule zurückzuführen sind.

Die Rückenschule wird als Präventionsmaßnahme angeboten und erfolgt in Zusammenarbeit  mit allen gesetzlichen Krankenkassen. Diese übernehmen individuell einen Teil der Kosten.

Inhalte der Rückenschule sind:

  • Alltagssituationen rückengerecht meistern
  • Lernen, zu entspannen
  • Abgeschwächte Muskulatur kräftigen
  • Zu kurze Muskulatur dehnen
  • Hintergründe kennenlernen

Dauer:

10x 60 Minuten, 1x wöchentlich

Gebühr:

100,- € pro Kursteilnehmer
(die Kursgebühr wird nach Einreichung der Teilnahmebestätigung und Quittung von den Krankenkassen individuell übernommen. Bitte erkundigen Sie sich bei ihrer Krankenkasse)

Kursleiter/in:

Katja Rückriem/ Mathias Osterloh

Ort:

„Zentrum für Physio- und Ergotherapie“
Yvonne Schneidewind
Friedrich-Engels-Str. 43
06526 Sangerhausen

Neu bei uns seit September 2011
Kinderrückenschule

PMR – Progressive Muskelrelaxation

Stressbewältigung durch Entspannung

Stress

ist ein Schlagwort unserer Zeit, das sicher auch Ihren Alltag begleitet. Wir fühlen uns häufig angespannt, gehetzt und überlastet. Wir reagieren viel zu oft mit seelischen und körperlichen Missempfindungen auf Anforderungen, denen wir tatsächlich oder vermeintlich ausgesetzt sind- sei es am Arbeitsplatz, in der Schule, im Haushalt, in der Partnerschaft oder durch die Familie.

Was zunächst nur als Befindlichkeitsstörung erscheint, kann sich zu Krankheitsbildern verdichten. „Zivilisationskrankheiten“ wie Bluthochdruck, koronare Herzerkrankungen, bis hin zum Herzinfarkt, können die Folge sein. Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Magen- Darm- Erkrankungen oder Muskelverspannungen gehören dazu. Leider sehen wir sie häufig erst dann, wenn sich der Stress zu einem dieser Krankheitsbilder ausgewachsen hat. Doch dazu muss es nicht kommen. Der Mensch selbst kann aktiv zu seiner eigenen Entlastung beitragen und damit Vorsorge für sein seelisches und körperliches Wohlbefinden treffen.

 

Die progressive Muskelentspannung hat zum Ziel, eine tiefere Entspannung der gesamten Muskulatur zu erreichen. Mit diesem Verfahren soll mit Hilfe einer bewussten Anspannung von Muskelpartien, eine deutlich wahrgenommene Entspannung folgen. Hierzu werden in der Übung die einzelnen Muskelgruppen unter Anleitung gezielt angespannt, die Spannung wird kurz „gehalten“, um dann den Muskel bewusst „loszulassen“, ihn zu entspannen.

Dauer:

10x 60 Minuten 1x wöchentlich

Gebühr:

100,00 € pro Kursteilnehmer (die Kursgebühr wird nach Einreichung der Teilnahmebescheinigung und Quittung von den Krankenkassen individuell übernommen. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer jeweiligen Krankenkasse)

Kursleiter:

Mathias Osterloh

Ort:

Zentrum für Physio- und Ergotherapie
Yvonne Schneidewind
Friedrich-Engels-Straße 43
06526 Sangerhausen

Ziel hierbei ist die bessere Wahrnehmung der unterschiedlichen Zustände des Muskels. Hiermit wird die sog. „Körperwahrnehmung“ verbessert.

Impressum . Datenschutz
Auch unsere Website benutzt Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Inhalte stimmen Sie der Verwendung zu. Akzeptieren Weitere Informationen